Blechverarbeitung

Gewalztes Metall bezeichnet man als Blech. Dabei unterscheidet man je nach Dicke zwischen Feinblech und Grobblech. Bleche mit einer Dicke unter 3,0 mm bezeichtet mal als Feinblech, Bleche mit einer Dicke über 3,0 mm als Grobblech.

Fast aus jedem Metall lassen sich Bleche herstellen. Am Häufigsten verwenden wir Bleche aus Alu, Stahl blank, Stahl verzinkt und Edelstahl. Wir verarbeiten Bleche in flachem Zustand durch CNC-Stanzen, Schneiden und CNC-Fräsen. Nachgestellte Verfahren sind dann das CNC-Kanten, Schweißen, Nieten, Schrauben, Falzen und Kleben.

Die Oberfläche von Blechen können verzinkt, lackiert, gepulvert, eloxiert oder chromatiert werden. Je nach Anwendung verwenden wir bereits vorbehandelte Tafeln oder behandeln die Oberflächen erst nach der Produktion.

Anwendungsgebiete von Blech sind unter anderem die Elektronikindustrie, Autoindustrie, Bau, Handwerk, Maschinenbau und Architektur. Produkte sind unter anderem Gehäuse, Frontplatten, Profile, Winkel, Abdeckungen, Balkonfüllungen, Geländer, Bauteile, Bedienpulte, Rahmen und Filter.

Meta-Navigation DE